Was ist eigentlich Pay4 und wie lässt sich damit verdienen?

Sicher bist Du auch schon einmal über einen Banner oder eine Seite gestolpert, in der jemand behauptet hat, dass sich leicht "Geld im Internet" machen lässt. Es handelt sich dabei in aller Regel um sogenannte Pay4-Dienste, die Dich für die unterschiedlichsten Dinge bezahlen:

  • bezahlter Mailempfang
  • bezahlte Umfragen
  • bezahltes Surfen

Die Anbieter erhalten Aufträge von Sponsoren (i.d.R. Unternehmer und Firmen), Werbung für ihr Produkt zu machen. Dafür buchen diese bei den Anbietern Werbung. Pro Klick auf die Firmenseite erhält der Pay4-Anbieter einen bestimmten Geldbetrag, den dieser dann an seine Benutzer weiterreicht. Die Payrates, also das, was die Pay4-Anbieter an den Benutzer, der die Firmenseite aufruft, ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. In einigen Fällen fast 95 Prozent der Einnahmen an die Benutzer weitergereicht.

 

Wie funktioniert das?

Du registrierst Dich kostenlos auf Pay4-Seiten und schaust Dir Werbung auf verschiedene Arten (Paidmails, Startseiten...) an. Nach Erreichen der Auszahlungsgrenze kannst Du Dir das Geld auszahlen lassen.

 

Was muss ich beachten?

In der Regel ist es sinnvoll, einen neuen Freemail-Account einzurichten, also eine E-Mail-Adresse, auf die man den ganzen "Werbekram" schicken lässt. Viele Anbieter akzeptieren bestimmte Anbieter nicht (z.B. yahoo). Ich selbst habe mit gmx die besten Erfahrungen gemacht. Achte bitte auch darauf, bei deinem Mailaccount die "SPAM-Funktion" auszuschalten!

Damit Du zeitnah die Mails bekommst, kannst Du Dir zudem ein Mailprogramm einrichten (z.B. Thunderbird). Hier kannst Du auch verschiedene Filter einstellen, z.B. dass Mails mit einem bestimmten Inhalt in einen bestimmten Ordner umgeleitet werden.

Zudem benötigst Du natürlich einen Internet-Browser (Internet Explorer, Firefox o.ä.), wobei ich persönlich den Firefox am besten finde, da man hier durch das AddOn "NoScript" auch die Scripts der verschiedenen Seiten blockieren kann und so nicht den ganzen "Müll" mit lädt.

Sicherheit Deines Rechners ist auf jeden Fall ein Stichwort, dass kein User vergessen sollte. Wichtige Programme hier sind auf jeden Fall ein aktuelles Antivirenprogramm, welches regelmäßige Updates mit einbezieht. Ich persönlich nutze die Kaspersky-Version, die als Free-Version in einer Computer Bild-Ausgabe beigefügt war.

Regelmäßige Wartung des Rechners durch Spurenverlauf, Defragmentierung etc. kann man manuell machen oder durch ein Programm erledigen lassen (z.B. Advanced SystemCare).

Bei Paid4-Mails achtet bitte darauf, dass ihr die Mails, die ihr täglich empfangen möchtet, auch schafft. Es bringt euch nichts, wenn Du täglich 5.000 Mails von verschiedenen Anbietern bekommst, aber nur soviel Zeit und Lust hast, 20 zu bestätigen.

Welche Anbieter sind gut?

Ein wichtiges Indiz bei der Auswahl der Paid4-Mail-Anbieter ist neben der Auszahlungsgrenze auch der Betrag, der pro empfangener Mail gezahlt wird. In den Top-/Floplisten sind die jeweiligen Werte durch persönliche Berechnungen aufgrund der von mir empfangenen und bestätigten Mails angegeben.

 

Ich brauche Hilfe?

Bei der Einrichtung dieser Dienste bin ich Dir gerne behilflich und stehe auch bei etwas komplexeren Fragen gerne zur Verfügung (Kontaktmöglichkeiten über eMail, Telefon, Skype nach vorheriger Kontaktaufnahme per Mail).


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!